Sa 07.09.2024
«the rocking 70ies» - freezing point, matrix, break-up

«the rocking 70ies»
freezing point, matrix, break-up

20:00 Uhr  |  Fr. 40.-/28.-  |  Tickets

bk2592_pic_kl.gif

Freezing Point
Die Progressive-Rock-Band wurde 1970 in Wetzikon von Schlagzeuger Beat (Boss) Schmid, Gitarrist Jack Zweifel, Keyboarder Christoph Küderli, Flötist Andreas Lutz und Bassist Rino Bonvicini gegründet. Im Programm waren ab 1972 nur eigene Kompositionen. Die Band tourte ab dann in der ganzen Schweiz und hatte sehr erfolgreiche Konzerte. Ab 1975 war «Witches Life» ein Werk, welches die mittelalterliche Hexenverfolgung in Grossbritannien zum Thema hatte, der Hauptteil an den Konzerten.
Da einige der alten Bandmitglieder für eine Reunion (2021) nicht mehr zu motivieren waren, konnten mit Felix Bachmann und Peter Tanner zwei Wetziker Alt-Rocker zum Mitspielen gewonnen werden. Als «Witches Life» zurück auf den Radar kam, wurde die Gesangskompetenz mit Gery Ninaus (einer wahren Hexe) vervollständigt. Zu guter Letzt stiess noch Claudio Caretta dazu.
Line Up: Beat Schmid (dr), Rino, Bonvicini (b), Felix Bachmann (g), Peter Tanner (voc), Gery Ninaus (voc), Claudio Caretta (kb)

Matrix
Die Band wurde erstmals im Sommer 1977 in Wetzikon (ZH) gegründet. Da einige Mitglieder in die RS eingezogen wurden und andere weite Reisen unternehmen wollten, wurde die Band im Frühjahr 1979 aufgelöst. Im Herbst 1981 wurde die Gruppe neu gegründet und verlegte gleichzeitig ihr Domizil nach Zürich. Die vier Musiker pflegten einen schnörkellosen, rockigen Rhythm & Blues mit viel Drive.
Line Up: Andrea C. Fürer (voc, g), Hans Reh (g, har, voc), Ede Brügger (b), Fredo Hofmann (dr)

Break-Up
Zu Anfangszeiten gab es sehr viele Musiker-Wechsel. Einmal ein Gitarrist, weil sein Vater einen VW Bus hatte oder ein Musiker mit einem Marshall-Turm, der nächste hatte ein Probelokal usw. Wegen diesen vielen Musiker-Wechseln bekam Larry den Übernamen John Mayall des Zürcher Oberlands. Auch Rino Bonvicini spielte und sang eine Zeit lang mit Larry. Nach vielen Konzerten in allen Jugendhäusern der Umgebung, Jugendhaus Wetzikon (in der Schöneich), Jugi Rüti, Jugendhaus Dübendorf, Slight Club Rapperswil usw., gewann im August 1970 Break-Up im Rapperswiler Lido das Ostschweizer POP-Festival und damit verbunden einen Schallplattenvertrag, der aber nie eingelöst wurde! Leider sind einige meiner Mitmusiker bereits verstorben, leben in Australien und USA, können oder möchten nicht mehr auftreten.
Line Up: Larry Schmuki (g, voc), Andi Müller (kb), Wolfi Debrunner (dr), Speedy Bösch (dr)

Sa 21.09.2024
philipp fankhauser

philipp fankhauser

20:00 Uhr  |  Fr. 50.-/33.-  |  Tickets

bk2603_pic_kl.jpg

THREE TIMES TWENTY - TOUR 2024
Philipp Fankhauser und seine famose Band bringen die beliebtesten und bekanntesten Songs der letzten Jahrzehnte zurück auf die Live-Bühne!

2024 - DAS JAHR DER PHILIPP FANKHAUSER-HITS
«Sunday Morning», «Too Little Too Late», «Love Man Riding», «Lonely In This Town», «Please Come On Home», «Try My Love», Members Only», «Blues Ain’t Nothing», «I’m Finished Here» und «Watching From The Safe Side», sind nur einige der Songs, die auf den Alben «Watching From The Safe Side», «Love Man Riding» und «Try My Love» Goldund Platin-Status erreicht haben.

«Wir freuen uns alle auf diese und viele weitere Songs! Sie sind zeitlos und stammen aus einer intensiven und äusserst glücklichen Zeit.»

2023 – DIE ZWANGSPAUSE
Es ist hinlänglich bekannt, dass Philipp Fankhauser eine gesundheitsbedingte Pause einlegen muss, welche bis Januar 2024 dauern wird. Philipp wäre aber nicht Philipp, täte er nicht schon Pläne für die Zeit danach schmieden: «Ich kann es kaum erwarten, mich anfangs des nächsten Jahres mit neu gefundener Gesundheit in die nächste Lebensphase aufzumachen. Ich freue mich ausserordentlich und bin gespannt, wie sich dieses neue Leben anfühlen wird!»

20. FEBRUAR 2024 - PHILIPP FANKHAUSER WIRD SECHZIG!
37 dieser 60 Jahre hat er auf unzähligen Bühnen verbracht, etwas über dreitausend Konzerte gespielt und siebzehn Alben produziert. Mit neu gewonnener Kraft und möglicherweise jugendlichem Übermut, bringt er 2024 seine beliebtesten und bekanntesten Songs der letzten Jahrzehnte zurück auf die Live-Bühne!

Line Up
Philipp Fankhauser Vocals, Guitar
Hendrix Ackle Piano, Wurlitzer
Richard Spooner Drums, Bandleader
Andy Tolman Bass
Daniel Durrer Saxophone
Flo Bauer Guitar
Ruedi Schweizer FOH
Nörbs Locher Stage

www.philippfankhauser.com

Die Galerie ist durch einen Hauptsponsor belegt.

Sa 28.09.2024
laessig

laessig

20:00 Uhr  |  Fr. 35.-/23.-  |  Tickets

bk2572_pic_kl.jpg

Mehrstimmiger Gesang und hervorragende Musiker
LAESSIG kombiniert verschiedene Einflüsse aus Singer-Songwriter, Pop, Rock und Americana zu dem ganz eigenen Sound, vielseitig, kreativ und abwechslungsreich. LAESSIG ist live ein Erlebnis, authentisch und voller Leidenschaft für die Musik, versteht es die Band das Publikum mitzunehmen und zu begeistern.
Die Galerie ist durch einen Hauptsponsor belegt.

mehr ...

Sa 19.10.2024
pat & the blueschargers

pat & the blueschargers

20:00 Uhr  |  Fr. 30.-/20.-  |  Tickets

bk2643_pic_kl.jpg

Von der Bühne direkt ins Herz
Pat & the BLUESchargers um den Sänger und Gitarristen Pat Lämmle begeistert eine zunehmend wachsende Fangemeinde. Mit jahrelanger Musikererfahrung, spürbarer Spielfreude und technischer Fertigkeit, präsentiert das Quartett abwechslungsreichen Blues, mehrheitlich Eigenkompositionen.
Wie aus einem Guss erfreuen auch einige Coversongs die Zuhörerschaft. Am Schlagzeug sorgt Hani Ali, unterstützt von Bassisten Billy Wirz, für das rhythmisch-musikalische Fundament und Chrigi Roffler, Keyboard legt eine geradezu geniale Virtuosität in die Tasten. Diese Band klingt schnörkelfrei und ehrlich. Mit dabei sind Silvan Kiser, Trompete und Raffaele Lunardi am Saxophon.

mehr ...

Sa 26.10.2024
acoustic blues drifters trio

acoustic blues drifters trio

20:00 Uhr  |  Fr. 40.-/28.-  |  Tickets

bk2598_pic_kl.jpg

Amerikanische Folksmusik von Blues bis zu Bluegrass aus alten wie auch neuen Zeiten
Die drei Musiker verstehen es, durch originelle Eigenkompositionen neue Wege zu gehen und diesen ursprünglichen Musikstilen eine eigene Note zu geben. Sie präsentieren an den Konzerten einen authentischen, intimen Sound, der mit akustischen Instrumenten (Gitarren, Harmonicas, Stimmen) zelebriert wird.
Walter Baumgartner singt und spielt die Harmonica. Kontinuierlich hat er sich in der Schweizer Bluesszene einen Namen geschaffen. Nebst mit dem Akustischen Duo tourt er mit seiner Band Walt’s Blues Box und weiteren verschiedenen Formationen, 2016 hat er den «Swiss Blues Award» gewonnen.
An der Gitarre und dem Gesang spielt und singt Joe Schwach. Joe ist seit vielen Jahren auf den Schweizer Bühnen zu sehen und zu hören. U.a. spielte er jahrelang mit John Brack, war mit Toni Vescoli auf Tour.
Als Gast haben sie mit John Uhlenhopp einen begnadeten Musiker, der eigentlich aus der Klassik kommt und jahrelang mit seinem Tenorgesang auf allen Bühnen dieser Welt die Leute begeistert. Hier ergänzt er mit seiner Mandoline und Stimme den Sound von Acoustic Blues Drifter perfekt.

mehr ...

So 27.10.2024
ZellerCHORtheater

ZellerCHORtheater

20:00 Uhr  |  Fr. 35.-/25.-  |  Tickets

bk2641_pic_kl.jpg

«Der Mond», ein kleines Welttheater
Das ZellerCHORtheater spielt, unter der Leitung von Charlotte Joss und Kilian Deissler, die Oper «Der Mond», nach einem Märchen der Gebrüder Grimm. Der Komponist Carl Orff nennt sein Werk „Ein kleines Welttheater. Es ist eine fantastische Geschichte über Vergänglichkeit, über das wilde Treiben auf und unter der Erde, über einen Engel, der mit unkonventionellen Mitteln für Ordnung sorgt, und über den Mond, der geklaut und gevierteilt wird, aber trotzdem die Nacht erhellt.
Die Mitglieder des ZellerCHORtheaters verkörpern alle mehrere Rollen. Über vierzig von Hand gefertigte Masken geben jeder Figur ihren eigenen Charakter und der Aufführung eine spezielle, fast holzschnittartige Optik.
Die Musik von Carl Orff ist effektvoll, bildhaft und unterhaltsam. Eingängige Melodien wechseln sich ab mit fetzigen Rhythmen, humoristische Soli mit dramatischen Sprechchören, volkstümliche Instrumentalstücke mit temporeichem Chorgesang.

mehr ...

Fr 01.11.2024
larissa baumann

larissa baumann

20:00 Uhr  |  Fr. 40.-/28.-  |  Tickets

bk2600_pic_kl.jpg

Ein erfrischender Wind aus der Schweizer Soul- und Bluesszene
Larissa Baumann weiss mit ihrer natürlichen, energiegeladenen Bühnenpräsenz und ihrer souligwarmen Stimme das Publikum zu begeistern. Innovation und ein leidenschaftliches Charisma zeichnen die Künstlerin aus – auch auf ihrem brandneuen Album, das im Juni 2024 erschien, ist das spürbar. Mit funky-bluesigen Tracks, erfrischenden Soulnummern und fulminanten Rockballaden aus der eigenen Feder reisst die passionierte Künstlerin ihr Publikum erneut mit. Nach dem Debutalbum «Gotta break free» (2020) spürt man auch auf dem zweiten Album eine unbändige Spielfreude, die zusätzlich durch die Live-Performance beeindruckt.
Mit ihrer sechsköpfigen Band, allesamt erfahrene Profi-Musiker aus dem In- und Ausland, zeigt Larissa ihr leidenschaftliches Charisma und ihr musikalisches Schaffen der letzten Jahre - ein Konzert der Extraklasse!

mehr ...

Sa 02.11.2024
christoph häring

christoph häring

20:00 Uhr  |  Fr. 30.-/20.-  |  Tickets

bk2651_pic_kl.jpg

Mitsingkonzert
Jung und Alt singen gemeinsam Hits von damals bis heute. Beschwingt und beseelt! Der Sänger & Musiker Christoph Häring begleitet den Gesang live. Die Texte werden an die Leinwand projiziert. Du kannst mitsingen oder einfach zuhören und geniessen.
Auf welche Songs kannst du dich freuen? Bye Bye Love, You are my sunshine, Love me tender, Hit the road Jack, Yesterday, Eight days a week, The Sound of Silence, Mrs. Robinson, You’ve got a friend, Hallelujah, Every breath you take, Irgendwie irgendwo irgendwann, Marina, I’italiano, Für immer uf di, Dr Hansjakobli und ds Babettli und viele mehr.

mehr ...

Sa 09.11.2024
croak

croak

20:00 Uhr  |  Fr. 30.-/20.-  |  Tickets

bk2611_pic_kl.jpg

Croak - Country- und Southernrock - frisch, hochqualitativ und ehrlich über die Bühne bretternd.
Mit ihren Covers und Neuinterpretationen neuzeitlicher, englischsprachigen Schlager, konnten sie sich schweizweit einen Namen machen und gelten in weiten Kreisen als bestaussehende Band des Genres.
Croak sind: Remo Weidmann (Vocals), Patrick Schmuki (Gitarren, Backing-Vocals), Felix Burkhalter (Gitarren), Marcel Lienert (Drums, Percussion) und Jérôme Schmuki (E-/Kontra-Bass, Backing-Vocals).

mehr ...

Fr 15.11.2024
FLORIAN AST

FLORIAN AST

20:00 Uhr  |  Fr. 45.-/30.-  |  Tickets

bk2613_pic_kl.jpg

Ast A La Vista
Kaum einer beeinflusste die Schweizer Musik-Szene so vielfältig und unverwechselbar wie Florian Ast, und auch jetzt kann man bei ihm nie voraussehen, was er als Nächstes im Schilde führt. So überrascht er uns mit seinem breiten Spektrum von musikalischen und textlichen Schöpfungen immer wieder aufs Neue. All seine grossen Hits sind aus der Schweizer Mundartszene nicht mehr wegzudenken. Im 2024 plant er einen nächsten Streich. Und wie man den Vollblutmusiker kennt – wird er damit punkten. Typisch Florian Ast eben. Und man kann nicht anders, als seinem immer wieder live ins Publikum gerufenen Wunsch beizupflichten: «… und löht üs zämme uralt wärde!» Bei seinen Auftritten reiht sich Hit an Hit!

mehr ...

Sa 16.11.2024
ohne rolf

ohne rolf

20:00 Uhr  |  Fr. 45.-/30.-  |  Tickets

bk2581_pic_kl.jpg

«JENSEITIG»
Was macht das Leben lesenswert? Gibt es ein Nachwort, wenn die Tinte ausgeht? Können bedruckende Erinnerungen verblassen?
Im fünften Stück «Jenseitig» nimmt sich das Duo OHNE ROLF den grossen Fragen an. Mit seinen Plakaten werden urmenschliche Themen zu leichtgeblätterter, absurder Komik.
Ein überraschender Balanceakt zwischen Diesseits und Jenseits.
Die Galerie ist durch einen Hauptsponsor belegt.

mehr ...

Sa 23.11.2024
bluescorner

bluescorner

20:00 Uhr  |  Fr. 30.-/20.-  |  Tickets

bk2619_pic_kl.jpg

Blues aus der Region
Blues Corner startet nochmals durch! Nach den drei Abgängen vom Keyboard, Gesang und Drums, fanden die beiden BC- Gründer Urs Baumann (Git.) und Sämi Michel (Bass) in Dan Berini (Vocal), Fredi Meier (Drums) und Hannes Schaad (Key) drei exzellente Musiker. Alle drei bringen Jahrzehnte lange Band- und Live- Erfahrung mit und ergänzen die Band aufs Beste!
Musikalisch bekam das Repertoire dadurch viele neue Impulse, mehr Tiefe und vor Allem Intensität! Blues Corner ist ab 2024 wieder auf der Bühne und freut sich, viele Bekannte zu überraschen und neue Bluesfans kennenzulernen.

mehr ...

So 24.11.2024
konzert musikschule

konzert musikschule

17:30 Uhr  |  Fr. 15.- / 10.  |  Tickets

bk2546_pic_kl.jpg

Junge Talente
Lassen Sie sich von der Spielfreude der auftretenden Musikerinnen und Musiker der Musikschule Zürcher Oberland anstecken, und entdecken Sie dabei neue Talente aus der Region!

mehr ...

Sa 30.11.2024
jane mumford

jane mumford

20:00 Uhr  |  Fr. 40.-/28.-  |  Tickets

bk2599_pic_kl.jpg

Vorlieben für das Rhythmische, Sarkastische und Absurde
Jane Mumford *1988 ist Kabarettistin, Komikerin, Musikerin und Illustratorin. Geboren und aufgewachsen ist sie in der Schweiz - aber auf Englisch. Als CH-GB-Doppelbürgerin hat sie schon von klein an Medien beider Welten konsumiert, und ist vielleicht auch deshalb stets zwischen den Welten - und verschiedensten Kunstberufen - hin und her gependelt.
Sie ist solo unterwegs als Stand-Up Komikerin, Kabarettistin, Schauspielerin, Performerin sowie als Moderatorin von Events und Shows.

mehr ...

So 01.12.2024
theater dampf «dä anderscht vo anderschtwo»

theater dampf «dä anderscht vo anderschtwo»

14:00 Uhr  |  Fr. 20.-/14.-  |  Tickets

bk2609_pic_kl.jpg

Ein witziges Theatererlebnis zu einem hitzigen Thema.
Ladislaus und Chümel sind langjährige Nachbarn und obwohl sie extrem verschieden sind, sind sie trotzdem echte Freunde geworden. Ladislaus steht immer früh auf – Chümel schläft und träumt für’s Leben gern. Nur heute nicht – denn heute ist alles ANDERSCHT! Heute feiern die beiden Freunde ihr 10-jähriges Freundschaftsjubiläum. Sie tischen sich ein prächtiges Buffet auf und liefern mit Gesangs- und Spieleinlagen gleich selbst die Unterhaltung mit.
Doch dann geschieht das Unvorstellbare. Ein Fremder steht vor ihrem Festtisch und glotzt gierig auf ihre Leckerbissen. Wer ist das? Was will der da? Wir brauchen nichts und geben auch nichts.
Der Fremde spricht ausländisch und Chümel und Ladislaus verstehen kein Wort. Ladislaus ist dieser Störenfried unheimlich und er will ihn fortjagen. Chümel aber ist neugierig und interessiert sich für den Fremden. Vielleicht wird er ein neuer Freund – das weiss man nie! Was Ladislaus und Chümel über ihn erfahren, verändert ihr Leben – und plötzlich ist alles ANDERSCHT!
Eine spannende Geschichte über das Fremde und die Angst das Liebste zu verlieren.
Für Menschen ab 5 Jahren.

Sa 07.12.2024
dominic schoemaker

dominic schoemaker

20:00 Uhr  |  Fr. 40.-/28.-  |  Tickets

bk2618_pic_kl.jpg

Blues Musiker mit ausgeprägter Bühnenpräsenz und leidenschaftlichen Soli
Dominic Schoemaker beweist auf seiner aktuellen Tour, dass er sich innerhalb des Blues-Genres nicht nur souverän bewegt, sondern auch spielerisch eine eigene Handschrift schafft. Indem er die Grenzen zu Pop und Rock gekonnt auslotet und die Musikalität seiner langjährigen Bandmitglieder Chris Heule (Keys), Andi Schnellmann (Bass) und Steve Grant (Drums) konsequent miteinbezieht. Und dann ist da noch Schoemaker als begnadeter Gitarrist, der auch ein junges Publikum vom Hocker reissen und für den Blues begeistern kann.
Dominic Schoemaker ist seit 2016 mit eigener Band unterwegs, spielte bereits mit Grössen wie Philipp Fankhauser, Aynsley Lister, Marc Broussard und der Chicagoer Blues-Legende Bob Stroger, mit dem er 2020 die EP «The Soundfarm Session» veröffentlichte. In den letzten vier Jahren hat er ausserdem als Gitarrist von Lilly Martin unzählige Fans überzeugt.

mehr ...

Sa 14.12.2024
max lässer & das überlandorchester

max lässer & das überlandorchester

20:00 Uhr  |  Fr. 45.-/30.-  |  Tickets

bk2624_pic_kl.jpg

Unerhörte Schweizer Alpenmusik
Der Ausnahmegitarrist Max Lässer und sein Überlandorchester bieten eine mitreissende Auseinandersetzung zwischen unserer musikalischen Tradition und den Einflüssen zeitgenössischer Musik. Lüpfige Ländler, stampfende Polkas, eine Fülle von Klangfarben und viel Platz für musikalische Ausflüge und Improvisationen. Mit dabei: Max Lässer: Gitarren und Mandoline, Markus Flückiger: Schwyzerörgeli, Marcel Lüscher: Klarinetten, Patrick Sommer: Kontrabass, Kaspar Rast: Schlagzeug.

mehr ...

Sa 11.01.2025
bastian baker - solo acoustic tour

bastian baker - solo acoustic tour

20:00 Uhr  |  Fr. 50.-/33.-  |  Tickets

bk2612_pic_kl.jpg

Der Schweizer Singer-Songwriter auf Solo Accoustic Tour.
Bastian Baker kehrt nach mehr als einem Jahrzehnt, in dem er die Welt, ihre Bühnen und ihre renommiertesten Festivals bereiste, für eine intime akustische Tournee in die Schweiz zurück.
Bastian Baker ist vor allem eine Stimme und eine Gitarre. In dieser minimalistischen und intimen Konfiguration hat der Waadtländer Künstler beschlossen, in den nächsten Monaten aufzutreten. Eine Rückkehr zu seinen Wurzeln, auf die er sich freut, sie dem Deutschschweizer Publikum vorzustellen. Der Wunsch, in Sälen mit atypischen Charme aufzutreten und seinem Publikum so nah wie möglich zu sein, besteht bei Bastian schon seit Jahren. Dieser Wunsch wird nun in die Tat umgesetzt.
Auf dem Programm stehen alle seine Hits in ihrer Originalversion, Anekdoten von Tourneen, Interaktion, Improvisation und eine Setlist «à la carte». Ein Abend, wie Sie ihn noch nie mit dem Schweizer Künstler Nummer 1 erlebt haben!
Die Galerie ist durch einen Hauptsponsor belegt.

mehr ...

Sa 01.02.2025
fine taste

fine taste

20:00 Uhr  |  Fr. 28.-/19.-  |  Tickets

bk2553_pic_kl.jpg

20 Jahre - Fine Taste
Fine Taste feiern ihr 20-jähriges Jubiläum. Die bekannte Band aus dem Zürcher Oberland begeistert seit 2005 mit Eigenkompositionen und ausgewählten Coversongs aus fünfzig Jahren Musikgeschichte. Mal Pop, mal rockig, aber auch gefühlvolle Songs.

mehr ...

ics / iCal  rss-feed   facebook
Datenschutz